eQuass

Unsere Dienstleistungen

Analyse

Gemeinsam mit Ihnen analysieren wir die Stärken und Schwächen Ihres Unternehmens. Darauf basierend erhalten Sie erste Empfehlungen für Ihre Unternehmensentwicklung.

Unsere Ist-Stands-Analyse gibt Ihnen dazu einen ersten Überblick und zeigt Ihnen mögliche Verbesserungspotenziale auf. Sie finden sie hier als PDF-Dokument (ca. 100 KB) zum Download.

Beratung und Entwicklung

Die Systematik von eQuass sind die zehn Qualitätsprinzipien. Anhand dieser richten wir gemeinsam Ihr Unternehmen zukunftsfähig aus, damit Sie langfristig die Bedürfnisse von Leistungsnehmern, Leistungsträgern, Mitarbeitern und Gesellschaft erfüllen.

Erfolgskontrolle

Wir messen und bewerten den Erfolg Ihrer Unternehmensentwicklung anhand eines Bewertungskatalogs mit 100 Indikatoren. Auf Wunsch können Sie sich nach dem Qualitätsstandard eQuass Assurance zertifizieren lassen.

Das eQuass-Zertifikat

eQuass zertifiziert – wenn gewünscht - die Übereinstimmung von Sozialdienstleistungen mit europaweit anerkannten Qualitätsprinzipien und Kriterien.

Mit einer formalen Zertifizierung können Sie Ihre Qualität darstellen und durch das Zertifizierungsverfahren kontinuierlich sichern. Für eine Zertifizierung müssen Sie zu jedem der zehn Prinzipien Aussagen machen.

Ein europäisches Qualitätssystem für Sozialdienstleistungen muss auf rechtliche, sozio-ökonomische und kulturelle Unterschiede der verschiedenen EU-Mitgliedsstaaten eingehen. Zu diesem Zweck basiert die eQuass-Zertifizierung auf universellen Leitsätzen (Schlüsselwerten), im Gegensatz zu strikt vorgeschriebenen Normen.

Im Zertifizierungsprozess müssen Unternehmen ein internes Audit in Form einer Selbstevaluation durchführen. Diese wird mit der Bewertung und Verifizierung durch unabhängige, externe Auditoren vervollständigt. Das Abschneiden der Organisation im eQuass-Zertifizierungsprozess und verbesserungswürdige Organisationsbereiche werden dem Bewerber und dem mit Vertretern aus ganz Europa besetzten Vergabe-Komitee mitgeteilt. Das Komitee entscheidet über die Zertifizierung.

Das Vergabe-Komitee setzt sich aus europäischen und internationalen Interessenvertretern des Sektors, zum Beispiel Kunden, Sozialpartnern, Dienstleistungsanbietern, politischen Entscheidungsträgern und Kapitalgebern zusammen:

Council of Europe
Employer’s Forum on Disability
European Association of Service Providers for People with Disabilities
European Disability Forum
European Network of Social Authorities
European Platform for Rehabilitation
European Social Insurance Platform
European Federation of Older People
Reha International Europe