eQuass

Gründe für eQuass

Wirksamkeit

Die hohen gesellschaftlichen Erwartungen an die Wirksamkeit von Sozialdienstleistungen verlangen nach einer Bewertung ihrer Ergebnisse. Dabei muss deutlich werden, wie die Leistungsberechtigten, die Auftraggeber und die Gesellschaft von diesen Dienstleistungen profitieren.

Gleiches gilt für die Leistungsanbieter selbst, die sich durch zunehmende Komplexität der Einzelfälle, vermehrten Wettbewerb und durch finanzielle Umverteilungen einem steten Prozess der Leistungs- und Organisationsanpassung ausgesetzt sehen. Internationale Leistungsvergleiche (Benchmarking) und Qualitätsmanagementsysteme, die ihr Augenmerk auf Ergebnisorientierung richten, werden wichtig.

Personenzentrierung

Bei Sozialdienstleistungen liegt das Augenmerk heute auf einem personenzentrierten Ansatz. Sozialdienstleister müssen deshalb den Bedürfnissen jedes Einzelnen zeitnah und flexibel begegnen. Sie zielen darauf ab, die Lebensqualität jedes Leistungsnehmers zu verbessern und Chancengleichheit, Inklusion und Teilhabe zu gewähren.

UN-Konvention

Die politische Forderung nach einem marktfähigen System führt zu mehr Wettbewerb zwischen den Sozialdienstleistern. Nationale Behörden, Kostenträger und Leistungsberechtigte verlangen bzw. erwarten Qualitäts- und Wirksamkeitskriterien, anhand derer sie die für sie am besten geeigneten Anbieter auswählen können.

Die UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderung betont den Menschenrechtsansatz, welcher Empowerment als Grundvoraussetzung für Integration sieht.

eQuass begleitet und hilft bei der praktischen Umsetzung der künftigen Anforderungen an Sozialdienstleister und beinhaltet Indikatoren, die den Kriterien der UN-Konvention genügen.

Das „Common Quality Framework for Social Services of General Interest“

eQuass stimmt vollständig mit dem freiwilligen europäischen Qualitätsrahmen für Sozialdienstleistungen überein, den das Komitee Sozialschutz und Soziale Einrichtungen der Europäischen Union im Oktober 2011 übernommen hat. Dies ist das Common Quality Framework.

EQAVET in der beruflichen Bildung

Ein Anbieter, der die Kriterien von eQuass erfüllt, erfüllt damit auch die Kriterien und Indikatoren des Europäischen Qualitätssicherungsrahmens für die berufliche Bildung. Diese wurden vom Europäischen Parlament und vom Europarat am 18. Juni 2009 anerkannt.

Lernen von den Besten

Unsere Kunden sind sowohl öffentliche als auch private, gewinnorientierte wie gemeinnützige Organisationen. Sie alle verbindet ihre ergebnisorientierte Haltung und das Streben nach kontinuierlicher Verbesserung. Zugleich schätzen Sie den Austausch auf europäischer Ebene.

Dank dieser europäischen Dimension wird Ihre Unternehmensentwicklung mit eQuass an den Standards der besten Anbieter in Europa ausgerichtet.